اشترك الآن في "تريندز للمعرفة"

تريندز للمعرفة محتوى معرفي ثقافي شامل، يقدم رسائل يومية عبر الواتساب تتناول أبرز الابتكارات والمعارف والعلوم والكتب الحديثة إضافة الى إصدارات ودراسات المركز / كما يقدم متابعات حول أبرز التطورات الإقليمية والعالمية

اشترك الآن

نبذة عن تريندز

البرامج البحثية

الإصدارات

الفعاليات

الخبراء

المركز الإعلامي

الخدمات الإلكترونية

البارومتر العالمي

اتصل بنا

English

publication-banner-image

30.00 د.إ

ISBN: 978-9948-846-61-1

أضف إلى السلة اشتري الآن

Internationale Organisation der Muslimbruderschaft Netzwerke des Einflusses in der Welt

المؤلف: TRENDS

السنة: 2021

اللغة :الألمانية

Zusammenfassung

Die internationale Organisation ist für die Muslimbruderschaft von zentraler Bedeutung, nicht nur, weil sie die Rolle des externen Arms der Gruppe spielt, sondern auch, weil sie eine ihrer Hauptfinanzierungsquellen darstellt, sondern auch ihre Finanz- und Geschäftsnetzwerke  im Ausland verwaltet und verfügt über viele Medienarme in europäischen Ländern, die ihren Einfluss auf die internationale öffentliche Meinung auf eine Weise erleichtern, die den Zielen der Gruppe und ihrem politischen Projekt dient.

Die internationale Organisation der Muslimbruderschaft beschränkt sich nicht nur auf ihre Zweige in den arabischen, islamischen und westlichen Ländern, sondern umfasst auch einige politische islamische Strömungen, die in ihrer Vision, ihrem Ziel und ihrem allgemeinen Ansatz mit ihr vereinbar sind, wie der Ruf und Reformgruppe im Iran.

Die intellektuellen und religiösen Prinzipien, die hinter der Gründung der internationalen Organisation stehen, sei es im Zusammenhang mit der „Universalität des Rufs“, der „ Welt Mentor“ oder der „Wiederbelebung des islamischen Kalifats“, drücken eine arrogante Sichtweise aus und eine falsche Interpretation des Konzepts der islamischen Religion, die die Idee der Weltherrschaft im Namen der Religion ablehnt, gleichzeitig widerspricht es dem modernen Konzept des Nationalstaates, das den Wert der Staatsbürgerschaft und die Wahrung der nationalen Souveränität erhöht, während die Ideologie der Muslimbruderschaft und die Philosophie, auf der die internationale Organisation basiert, nicht an die geografischen Grenzen glauben und es ist der Ansicht, dass die ganze Welt die Grundlage des interkontinentalen Staates der Bruderschaft darstellt.

In einer Zeit, in der die internationale Organisation der Muslimbruderschaft versucht, Positionen zu vereinheitlichen und mit ihren Unterorganisationen zu koordinieren, die praktische Realität zeigt etwas anderes, innerhalb der Organisation sind viele Meinungsverschiedenheiten und Spaltungen aufgetreten, insbesondere weil sie die Privatsphäre der Länder, in denen die Bruderschaftsorganisationen existieren, ignorieren, sie überwinden und Positionen einnehmen, die ihren nationalen Interessen zuwiderlaufen, wie dies während der irakischen Invasion in Kuwait am zweiten Tag im August 1990 geschehen ist , als es sich auf die Seite des Irak stellte, was die kuwaitische Bruderschaft dazu veranlasste, sich von ihrer Verbindung mit der Muslimbruderschaft in Ägypten zu lösen.

Die Struktur der internationalen Organisation der Muslimbruderschaft unterscheidet sich nicht wesentlich von der Hauptstruktur der Muslimbruderschaft, da auf beiden Seiten eine klare Ähnlichkeit zwischen den Organisations- und Verwaltungseinheiten besteht, insbesondere in Bezug auf die mit der Muslimbruderschaft verbundenen Zentralinstitutionen Organisation, die sowohl den allgemeinen Führer der internationalen Organisation als auch das allgemeine Beratungsbüro für die internationale Organisation und den Rat umfasst, der allgemeine Schura-Rat der internationalen Organisation, der die Aufgaben der internationalen Organisation der Gruppe verwaltet und ihre verschiedenen Zweige koordiniert. Was die internationale Organisation der Muslimbruderschaft jedoch auszeichnet, ist, dass es viele politische, religiöse, mediale und intellektuelle Organisationen gibt, die inoffiziell mit ihr verbunden sind und viele Aufgaben ausführen, die den Zielen der Gruppe und ihrem politischen und religiösen Projekt dienen, wie z Weltverband muslimischer Gelehrter und Föderation islamischer Organisationen in Europa, auf die sich die Liste   der internationalen Regulierung nicht bezieht, aber sie nimmt die Positionen der internationalen Organisation in vielen Fragen ein.

Die Länder des Kooperationsrates für die arabischen Golfstaaten haben in Bezug auf die internationale Organisation der Muslimbruderschaft aufgrund mehrerer Überlegungen, von denen einige im Zusammenhang mit der Finanzierung stehen, eine große Bedeutung, und einige von ihnen beziehen sich auf die Leichtigkeit, mit der die Golfgesellschaften Bruderschaft freundlich gestimmt werden, angesichts der Kontrolle der Bruderschaftsorganisationen in diesen Ländern über Bildungs-, Kultur- und Religionsinstitutionen, die sich mit Erziehung und Bildung befassen, und der Bildung von Sensibilisierungstrends von Gemeindemitgliedern, insbesondere der neuen Jugend, in den siebziger und achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts, aber zu Beginn des neuen Jahrtausends, begannen die meisten Golfstaaten, die Gefahr dieser Bruderschaftsorganisationen zu erkennen und Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu konfrontieren und daran zu arbeiten, ihre Ressourcen auszutrocknen und ihre Aktivitäten zu begrenzen , sei es durch Auflösung oder Verbot ihrer Aktivitäten oder durch Einstufung als terroristische Organisationen.

Obwohl sich die internationale Organisation der Muslimbruderschaft in vielen arabischen Ländern mit Zweigstellen und ihrer Fähigkeit zur Koordinierung zwischen ihnen rühmte, versuchte sie kontinuierlich, die Interessen der Elterngruppe über diese Zweigstellen hinweg zu erheben, ohne die Besonderheiten von den Länder, in denen es sich befand  zu berücksichtigen, was zu einer Zunahme der Kritik in Bezug auf die Verwaltung der internationalen Organisation , Fragen und Probleme führten wie: Warum wird die Position des Allgemeinen General Führers nicht internationalisiert und warum sollte sie nicht nur auf die Bruderschaft Ägyptens beschränkt werden? Und warum hört die internationale Organisation nicht auf, die Rolle des Vormunds über die Organisationen der Unterbruderschaft auszuüben? Die Angelegenheit war nicht auf diesen Punkt beschränkt, vielmehr entwickelten sich diese Kritikpunkte später zur Trennung vieler Unterorganisationen der Bruderschaft von der Elterngruppe und der internationalen Organisation, zu einer Zeit, in der die internationale Organisation der Muslimbruderschaft seit der Revolution vom 30. Juni 2013 in der Ägyptischen Arabischen Republik unter einem beispiellosen Zustand der Schwäche leidet, der es ihr unmöglich machte, andere Organisationen der Bruderschaft in vielen Ländern der Welt zu kontrollieren und die globalen Ziele, die es erreichen wollte, - vorübergehend -  aufzugeben, er begann jedoch, eine neue Strategie zu verabschieden, die einerseits darauf abzielte, den Druck und die Beschränkungen der Gruppe einzudämmen, sich auf die Präsenz in den Ländern zu konzentrieren, die für ihn "sichere Häfen" darstellen, und die Fortsetzung seiner Aktivitäten zu gewährleisten, durch die er die Gruppe verteidigt  und  ihre Ideen fördert.